Type and press Enter.

Re-Think

Nachhaltigkeit ist nur ein Wort – solange man sie nicht lebt.

Auch Krisen ändern nichts daran, dass wir langfristig umdenken müssen. Wir haben gelernt, dass jede Herausforderung ihre Spuren hinterlässt, dass wir sie aber auch einfach annehmen können, um sie ins Kreative und Positive zu wenden.

Re-Think. Warum nicht eine Designerflasche verwenden, statt Plastikabfälle zu produzieren, wie bei Glacial? Und warum nicht einen Schritt weiter gehen und Kleidung tragen, die aus dem Meer stammt, wie bei Ecoalf? Oder warum nicht mit jedem Einkauf dafür sorgen, dass jene Menschen unterstützt werden, die die nachwachsenden Rohstoffe anbauen, pflegen und ernten, wie es ARMEDANGELS tun?

Re-Think. Wir haben umgedacht und lernen täglich dazu. Nachhaltig produzierte Mode gibt es bei ZANON schon lange. Man sieht es vielleicht nicht sofort, weil unsere Marken Stil und Nachhaltigkeit auf eine gemeinsame Ebene heben. Es zahlt sich aus, nachzufragen, denn hinter so manchem besonderen Kleidungsstück steckt eine ebensolche Idee, die Nachhaltigkeit neu denkt.

Kopenhagen, Assistens Kirkegård

Wir haben täglich die Wahl, wie wir uns kleiden, wie unsere Mode hergestellt wird und wie wir Krisen begegnen. Wir sagen nicht, dass wir nicht zuweilen zu straucheln drohen, denn manche Entwicklung macht sprachlos. Ohnmacht aber kennen wir bei ZANON nicht. Wir wissen, dass wir etwas beitragen können, immer wieder aufs Neue, gemeinsam mit unseren Produzenten und mit unseren Kunden.

Nachhaltigkeit, Lifestyle und Lebensfreude sind kein Widerspruch, sondern bilden den Ansporn, Teil einer globalen Bewegung zu sein, hin zu mehr ökologischer Verantwortung und Sachlichkeit.
Re-Think!

Re-Think, denn unsere Haltung spiegelt sich in unserem Tun, in unserer Mode und darin, wie und womit wir uns umgeben.

Re-Think ist keine Modeerscheinung. Sie ist Ausdruck dessen, wie wir leben wollen, nicht nur heute.

#becausethereisnoplanetB